Neues [Termine]   [myTSVE]
TSVE 1890 Bielefeld
Bielefelder Triathlon
Mannschaften
Wettkaempfe
Schüler - Jugend
Training
Kontakt-Impressum
 


Damen Mannschaft 2018 - Vorabinfos
Nachdem wir (die Damenmannschaft des TSVE) gut durch die Saison in der NRW Liga gekommen sind, wurde bei dem Treffen am 22.10. besprochen, auch im Jahr 2018 wieder in der NRW-Liga zu starten. Außerdem möchten wir, wenn es genügend Rückmeldungen gibt, mit einer zweiten Damenmannschaft in der Regionalliga (der niedrigsten Triathlon-Liga für Frauen in NRW) starten, um mehr Triathletinnen Ligastarts und vor allem den Einstieg in den Triathlon-Sport als Team zu ermöglichen. [mehr]
Wowh ...
Auf ein neues: es war voll, es war warm, es war anstrengend, es tat weh, es hat Spaß gemacht, es hat Muskelkater erzeugt, es kann so weitergehen. am Mittwoch, 8.11.2017, startete unser Winter-Stabi-Athletik-Wofür braucht man son Mist-Bauch Beine Po-Was hat das mit Triathlon zu tun-Ist doch Quälerei-warum tut mir alles weh-Training in die nächste Runde. Über 40 TSVEler ließen selbst den großen Gesellschaftsraum in unserer TSVE Halle an seine Grenzen kommen. Daher rührt wohl auch die Frage eines Teilnehmers "Wessen Hand?" auf die Anweisung, mit dem rechten Fuß zur gegenüberliegenden Hand zu gehen.
Schwimmzeiten
Am Dienstag, 17.10.2017 fällt das Schwimmtraining im Ishara aufgrund von Wartungsarbeiten aus!

In den Herbstferien (23.10. - 04.11.2017) haben wir im Ishara die folgenden Schwimmzeiten:
Dienstags, 20 - 22 Uhr
Donnerstags, 20 - 22 Uhr
Samstags, 7:30 - 9 Uhr

Aufgrund des Reformationstags am Dienstag, 31.10.2017 gibt es an diesem Tag keine Schwimmzeit!!
Freitags Rennradausfahrt
Die Tage werden wieder kürzer... daher findet am 15.9.2017 der letzte Rennrad-Freitagstreff in 2017 statt. 18 Uhr, Haller Weg 47 (Übergang zum Radweg oberhalb des OWDs)!
NRW-Landesmeisterschaften Jugend: Gold und Silber für den TSVE
Am Samstag fand wie jedes Jahr beim Vredener Triathlon der Nachwuchscup des Nordrhein-Westfälischen Triathlonverbandes seinen Saisonabschluss mit den Landesmeisterschaften der Jugend und Junioren.
[mehr]
Ulla Floer ist Deutsche Meisterin im Sprint-Triathlon
Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen im Sprint-Triathlon in Köln statt. Aus Bielefeld reisten Ulrich Nikkula, Ulla Floer und Andreas Ortmann vom TSVE 1890 Bielefeld an, um auf der Strecke bestehend aus 750m Schwimmen, 20km Radfahren und 5km Laufen an den Start zu gehen. Während des gesamten Wettkampfs blieb es zum Glück trocken und es war nicht zu heiß, so dass die Bielefelder Athleten ideale Wettkampfbedingungen hatten.
[mehr]
Nebel in der Südsee – TSVE Masters Triathleten schaffen Podiumsplatz
Es war schon ein wenig surreal als die 3 TSVE Triathleten Raoul Kempmann, Peter Voss und Christian Terstesse Morgens um 8:35 Uhr am Strand der Xantener Südsee standen und auf den Schwimmstart des finalen Wettkampfes der NRW Masters Liga in Xanten über die Olympische Distanz warteten: die Sicht betrug ca. 15 Meter, dichter Nebel überall und alle waren am Rätseln wohin man denn eigentlich schwimmen musste. [mehr]
TSVE Triathleten mit 4 Teams im Großeinsatz
Für eine Vielzahl der Ligen des NRW Triathlon Verbandes stand am vergangenen Wochenende das Saisonfinale an und der TSVE 1890 Bielefeld war gleich 4mal mit dabei. [mehr]
Verbandsliga beendet Saison in Riesenbeck 
Trotz der gesundheitsgefährdenden Warnung vor Kreuzprozessionsspinnern, fand sich fast das exakte Team des Vorjahres zu diesem Wettkampf zusammen. Einige von Ihnen hatten aus dem letzten Jahr noch eine Rechnung offen und traten erneut dieser Herausforderung entgegen. [mehr]
Gemischtes Doppel beim Channel Triathlon in Rheine
Nach kurzer Anfrage des Ligakapitäns fand sich eine bunte Mischung leidenswilliger Athleten für dieses Vorhaben zusammen. [mehr]
Sonne und Regen am Feldmarksee
Am vergangenen Samstag trat die Damenmannschaft des TSVE 1890 Bielefeld in Sassenberg in der NRW-Liga auf der Kurzdistanz an den Start. Nachdem es den ganzen Tag in Strömen regnete, zeigte sich passend zum Start die Sonne, so dass für die Frauen der größte Teil des Wettkampfs im Trockenen absolviert werden konnte. [mehr]
Triathlon: DM Jugend und Junioren im Saarland - Zwei unterschiedliche Rennen, zw

Am Sonntag fand in Merzig im Saarland die Deutsche Meisterschaft im Triathlon für die Jugend und Junioren statt. Als Kaderathleten des Nordrhein-Westfälischen Triathlonverbandes waren Neilan Kempmann und Felix Tiekemeier vom TSVE 1890 Bielefeld qualifiziert.

Am Freitagmorgen ging es für die beiden Sportler von Bielefeld über Losheim am See nach Merzig. Im Losheimer Stausee hatten die Landestrainer noch kurzfristig ein lockeres Schwimmtraining eingeplant. Nach der Ankunft im Teamhotel folgte eine Besichtigung der Wettkampfstrecken und am Abend wurde die Veranstaltung in der Merziger Thielsparkhalle mit dem Einmarsch der einzelnen Bundesländer, offiziellen Ansprachen des Bürgermeisters und der Landrätin sowie einem kleinen Unterhaltungsprogramm eröffnet.

Am Samstagmorgen wurde es für Felix Tiekemeier im zweiten Rennen des Tages ernst. Zum Auftakt waren 400m Schwimmen in der Saar zu absolvieren. Es wurde aus dem Wasser heraus gestartet, dann ging es 200m flußaufwärts und nach dem Wendepunkt wieder zurück. Mit einer soliden Schwimmleistung beendete er im vorderen Drittel diese Disziplin. Nun war ein schneller Wechsel heraus aus dem Neoprenanzug wichtig und dann ging es ab auf das Rennrad, um eine gute Radgruppe erwischen. Die Radstrecke war als eine 2,5 km lange Wendepunktstrecke entlang der Saar angelegt. Zu absolvieren waren von B-Jugendlichen 2 Runden á 5 km. Nach dem ersten Wendepunkt befand Felix sich in einer großen Radgruppe, die ca. 25 Sekunden Rückstand auf die Führungsgruppe hatte. Am Ende der ersten 5-km-Runde war der Rückstand aufgeholt. Jetzt war es wichtig in dieser Gruppe Kräfte zu sparen, denn da er als starker Läufer bekannt ist, war die Ausgangsposition zu diesem Zeitpunkt hervorragend. Dann passierte es: kurz vor dem Wendepunkt kam es in dieser großen Gruppe durch den Fahrfehler eines Konkurrenten zu einem Sturz, dem fast alle Nachfolgenden nicht mehr ausweichen konnten. Leider kam auch Felix zu Fall. Zum Glück blieb er unverletzt, allerdings dauerte es einige Zeit bis er sein Rennrad wieder startklar bekam, um das Rennen noch fortzusetzen. Eine gute Platzierung war nun nicht mehr möglich. Er fuhr die Radrunde trotzdem noch zu Ende, absolvierte auch die 2 Laufrunden á 1,25km durch den Merziger Stadtpark und erreichte als 31. das Ziel.

Neilan Kempmann hatte 750m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen zu absolvieren. Hier ging es 375m flußaufwärts und dann wieder zurück. Nach 11:36 Minuten kam er im Mittelfeld liegend in die Wechselzone. Mit einem schnellen Wechsel und einer guten Radgruppe schaffte er ebenfalls den Anschluss an die Führenden. Auch hier gab es einen Fahrfehler, der einen Teil der Gruppe zu einem harten Brems- und Ausweichmanöver zwang. Einen Sturz gab es zum Glück aber nicht. Er kämpfte auf dem Rest der Radstrecke, aber der Rückstand war für ihn  nicht mehr aufzuholen – sondern wurde größer. Auch er nahm noch die 5-km-Laufstrecke in Angriff und finishte als 37.

Mit etwas Glück wären für beide Athleten Top-Platzierungen möglich gewesen. Nun stehen einige Wochen Urlaub auf dem Plan, bevor es mit den letzten beiden Wettkämpfen auf NRW-Ebene im August und September weitergeht.    

[mehr]
Triathlon: DM Jugend und Junioren im Saarland - Zwei unterschiedliche Rennen, zw

Am Sonntag fand in Merzig im Saarland die Deutsche Meisterschaft im Triathlon für die Jugend und Junioren statt. Als Kaderathleten des Nordrhein-Westfälischen Triathlonverbandes waren Neilan Kempmann und Felix Tiekemeier vom TSVE 1890 Bielefeld qualifiziert.

Am Freitagmorgen ging es für die beiden Sportler von Bielefeld über Losheim am See nach Merzig. Im Losheimer Stausee hatten die Landestrainer noch kurzfristig ein lockeres Schwimmtraining eingeplant. Nach der Ankunft im Teamhotel folgte eine Besichtigung der Wettkampfstrecken und am Abend wurde die Veranstaltung in der Merziger Thielsparkhalle mit dem Einmarsch der einzelnen Bundesländer, offiziellen Ansprachen des Bürgermeisters und der Landrätin sowie einem kleinen Unterhaltungsprogramm eröffnet.

Am Samstagmorgen wurde es für Felix Tiekemeier im zweiten Rennen des Tages ernst. Zum Auftakt waren 400m Schwimmen in der Saar zu absolvieren. Es wurde aus dem Wasser heraus gestartet, dann ging es 200m flußaufwärts und nach dem Wendepunkt wieder zurück. Mit einer soliden Schwimmleistung beendete er im vorderen Drittel diese Disziplin. Nun war ein schneller Wechsel heraus aus dem Neoprenanzug wichtig und dann ging es ab auf das Rennrad, um eine gute Radgruppe erwischen. Die Radstrecke war als eine 2,5 km lange Wendepunktstrecke entlang der Saar angelegt. Zu absolvieren waren von B-Jugendlichen 2 Runden á 5 km. Nach dem ersten Wendepunkt befand Felix sich in einer großen Radgruppe, die ca. 25 Sekunden Rückstand auf die Führungsgruppe hatte. Am Ende der ersten 5-km-Runde war der Rückstand aufgeholt. Jetzt war es wichtig in dieser Gruppe Kräfte zu sparen, denn da er als starker Läufer bekannt ist, war die Ausgangsposition zu diesem Zeitpunkt hervorragend. Dann passierte es: kurz vor dem Wendepunkt kam es in dieser großen Gruppe durch den Fahrfehler eines Konkurrenten zu einem Sturz, dem fast alle Nachfolgenden nicht mehr ausweichen konnten. Leider kam auch Felix zu Fall. Zum Glück blieb er unverletzt, allerdings dauerte es einige Zeit bis er sein Rennrad wieder startklar bekam, um das Rennen noch fortzusetzen. Eine gute Platzierung war nun nicht mehr möglich. Er fuhr die Radrunde trotzdem noch zu Ende, absolvierte auch die 2 Laufrunden á 1,25km durch den Merziger Stadtpark und erreichte als 31. das Ziel.

Neilan Kempmann hatte 750m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen zu absolvieren. Hier ging es 375m flußaufwärts und dann wieder zurück. Nach 11:36 Minuten kam er im Mittelfeld liegend in die Wechselzone. Mit einem schnellen Wechsel und einer guten Radgruppe schaffte er ebenfalls den Anschluss an die Führenden. Auch hier gab es einen Fahrfehler, der einen Teil der Gruppe zu einem harten Brems- und Ausweichmanöver zwang. Einen Sturz gab es zum Glück aber nicht. Er kämpfte auf dem Rest der Radstrecke, aber der Rückstand war für ihn  nicht mehr aufzuholen – sondern wurde größer. Auch er nahm noch die 5-km-Laufstrecke in Angriff und finishte als 37.

Mit etwas Glück wären für beide Athleten Top-Platzierungen möglich gewesen. Nun stehen einige Wochen Urlaub auf dem Plan, bevor es mit den letzten beiden Wettkämpfen auf NRW-Ebene im August und September weitergeht.    

Triathlon: DM Jugend und Junioren im Saarland - Zwei unterschiedliche Rennen, zw

Am Sonntag fand in Merzig im Saarland die Deutsche Meisterschaft im Triathlon für die Jugend und Junioren statt. Als Kaderathleten des Nordrhein-Westfälischen Triathlonverbandes waren Neilan Kempmann und Felix Tiekemeier vom TSVE 1890 Bielefeld qualifiziert.

Am Freitagmorgen ging es für die beiden Sportler von Bielefeld über Losheim am See nach Merzig. Im Losheimer Stausee hatten die Landestrainer noch kurzfristig ein lockeres Schwimmtraining eingeplant. Nach der Ankunft im Teamhotel folgte eine Besichtigung der Wettkampfstrecken und am Abend wurde die Veranstaltung in der Merziger Thielsparkhalle mit dem Einmarsch der einzelnen Bundesländer, offiziellen Ansprachen des Bürgermeisters und der Landrätin sowie einem kleinen Unterhaltungsprogramm eröffnet.

Am Samstagmorgen wurde es für Felix Tiekemeier im zweiten Rennen des Tages ernst. Zum Auftakt waren 400m Schwimmen in der Saar zu absolvieren. Es wurde aus dem Wasser heraus gestartet, dann ging es 200m flußaufwärts und nach dem Wendepunkt wieder zurück. Mit einer soliden Schwimmleistung beendete er im vorderen Drittel diese Disziplin. Nun war ein schneller Wechsel heraus aus dem Neoprenanzug wichtig und dann ging es ab auf das Rennrad, um eine gute Radgruppe erwischen. Die Radstrecke war als eine 2,5 km lange Wendepunktstrecke entlang der Saar angelegt. Zu absolvieren waren von B-Jugendlichen 2 Runden á 5 km. Nach dem ersten Wendepunkt befand Felix sich in einer großen Radgruppe, die ca. 25 Sekunden Rückstand auf die Führungsgruppe hatte. Am Ende der ersten 5-km-Runde war der Rückstand aufgeholt. Jetzt war es wichtig in dieser Gruppe Kräfte zu sparen, denn da er als starker Läufer bekannt ist, war die Ausgangsposition zu diesem Zeitpunkt hervorragend. Dann passierte es: kurz vor dem Wendepunkt kam es in dieser großen Gruppe durch den Fahrfehler eines Konkurrenten zu einem Sturz, dem fast alle Nachfolgenden nicht mehr ausweichen konnten. Leider kam auch Felix zu Fall. Zum Glück blieb er unverletzt, allerdings dauerte es einige Zeit bis er sein Rennrad wieder startklar bekam, um das Rennen noch fortzusetzen. Eine gute Platzierung war nun nicht mehr möglich. Er fuhr die Radrunde trotzdem noch zu Ende, absolvierte auch die 2 Laufrunden á 1,25km durch den Merziger Stadtpark und erreichte als 31. das Ziel.

Neilan Kempmann hatte 750m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen zu absolvieren. Hier ging es 375m flußaufwärts und dann wieder zurück. Nach 11:36 Minuten kam er im Mittelfeld liegend in die Wechselzone. Mit einem schnellen Wechsel und einer guten Radgruppe schaffte er ebenfalls den Anschluss an die Führenden. Auch hier gab es einen Fahrfehler, der einen Teil der Gruppe zu einem harten Brems- und Ausweichmanöver zwang. Einen Sturz gab es zum Glück aber nicht. Er kämpfte auf dem Rest der Radstrecke, aber der Rückstand war für ihn  nicht mehr aufzuholen – sondern wurde größer. Auch er nahm noch die 5-km-Laufstrecke in Angriff und finishte als 37.

Mit etwas Glück wären für beide Athleten Top-Platzierungen möglich gewesen. Nun stehen einige Wochen Urlaub auf dem Plan, bevor es mit den letzten beiden Wettkämpfen auf NRW-Ebene im August und September weitergeht.    

Deutsche Triathlon Jugend kämpft in Merzig um DM-Titel
Am 29. und 30.07. treten die besten deutschen Nachwuchstriathleten bei der Deutschen Meisterschaft in Merzig (Saarland) an den Start. Mit dabei sind auch zwei Triathleten des TSVE 1890 Bielefeld. Neilan Kempmann (Werther) und Felix Tiekemeier (Kirchdornberg) starten in den Rennen der Jugend A (Jg.2000/2001) und Jugend B (Jg.2002/2003). Beide sind hier für und durch den NRW-Kader qualifiziert und werden dessen Farben hochhalten.
[mehr]
Schwimmen in den Sommerferien
In den Sommerferien gibt es folgende Schwimmzeiten:

Wiesenbad: Montags und Freitags, 20 - 21Uhr, nur zwei Bahnen!
Senner Waldbad: Mittwochs, 19 - 20Uhr
Ishara: keine Schwimmzeiten
Ergebnisse des 23. Bielefelder Triathlons
Die Ergebnisse des 23. Bielefelder Triathlons sind jetzt Online:

Zielbilder findet ihr unter dem Link der Startnummer. DIe Bilder werdne größer, wenn ihr sie z.B. über "Grafik anzeigen" darstellen lasst.
Urkunden könnt ihr euch drucken unter dem Link mit dem "U" neben der Startnummer

Alterklassenlisten sind verlinkt mit den jeweiligen AKs, wie auch Vereinlisten unter den Vereinsnamen...



[Ergebnisse ansehen]
23. Bielefelder Triathlon

Startgruppeneinteilung in der Teilnehmerliste ersichtlich

Die Teilnehmerliste enthält eine Suchfunktion, in der ihr in einem Feld nach Namen, Vornamen, Vereinsnamen und Startnummern suchen könnt.

In der Teilnehmerliste könnt ihr nachschauen, in welcher Startgruppe ihr eingeteilt seid. Bitte die Startunterlagen rechtzeitig vor eurem Start abholen!

Nachmeldemöglichkeiten 23. Bielefelder Triathlon
folgende Startplatzkontingente können am Samstag abend oder Sonntag morgen noch nachgemeldet werden:

Schüler D: 6 Plätze - Startzeit 9:00Uhr
Schüler C: 4 Plätze - Startzeit 9:05Uhr
Schüler B: 6 Plätze - Startzeit 9:10Uhr
Schüler A: 3 Plätze - Startzeit 9:10Uhr
Jugend B: 3 Plätze - Startzeit 9:10Uhr

Staffeln: 4 Plätze - Startzeit 10:00Uhr
Firmen-Cup-Staffeln: 4 Plätze - Startzeit 10:00Uhr

Frauen: 10 Plätze - Startzeit 09:30Uhr
Männer 30 Plätze - Startzeiten 10:00Uhr, 10:30Uhr und 11:00Uhr

es können keine Reservierungen durchgeführt werden und es gibt keine Warteliste.
Wer zu erst kommt, erhält den Startplatz.

Nachmeldegebühr für Schüler bis Jugend B: 2EUR
Nachmeldegebühr für alle anderen: 5EUR
zusätzlich zum normalen Startgeld.


[Ausschreibung lesen]
Deutschlandcup – Felix Tiekemeier verpasst knapp die Top Ten
Am Sonntag fand der nächste hochkarätige Wettkampf für die TSVE-Athleten Neilan Kempmann und Felix Tiekemeier statt. In Jena wurde der zweite Deutschlandcup der besten Nachwuchstriathleten durchgeführt.
[mehr]
TSVE Triathleten vielfach gefordert
Das gab es bisher noch nie – am selben Tag mussten alle 5 Mannschaften der Triathlonabteilung des TSVE 1890 Bielefeld zum Wettkampf antreten, und das an einem Tag der es den Wettkämpfern mit Sonnenschein, hohen Temperaturen und Schwüle nicht unbedingt einfach machte.
[mehr]
Anmeldung Bielefelder Triathlon noch offen

Die Meldungen zum 23. Bielefelder Triathlon sind noch bis Dienstag abend ca. 23Uhr ohne Nachmeldegebühr möglich.

Die Überweisungen müssen bis Donnerstag gebucht sein.

TSVE Masters-Triathleten holen Platz 2 in Bonn
Am  vergangenen Sonntag fand in Bonn für die Triathlon Masters-Liga der erste Wettkampf der Saison 2017 statt und es stand der zweite Start für die Verbandsliga des TSVE Bielefeld in Harsewinkel auf dem Programm. [mehr]
„Triathlon is easy“: Ist Triathlon einfach?
Das wollen die 29 Teilnehmer des von der Triathlon-Abteilung des TSVE 1890 Bielefeld angebotenen Kurses „Triathlon is easy!“ für sich herausfinden.
[mehr]
NRW-Liga und Nachwuchscup in Gladbeck – TSVE Triathleten meistern die Hitzeschla
Am letzten Wochenende mussten die NRW Ligateams des TSVE 1890 Bielefeld beim 30. Gladbecker ELE-Triathlon an den Start gehen, dieses Mal stand ein Mannschaftssprint über 750m Schwimmen, 20 km Rad und 5 km Laufen an.
[mehr]
Triathlonsaisonstart in Gütersloh – Wenn der Vater mit dem Sohne …
Auch wenn zahlreiche Triathleten des TSVE 1890 Bielefeld bereits Anfang Mai in Versmold erste Wettkampfluft geschnuppert hatten stand doch die wirkliche Saisoneröffnung am vergangenen Sonntag beim Dalkeman-Triathlon in Gütersloh an: gleich drei Liga-Teams des TSVE 1890 Bielefeld und zahlreiche Einzelathleten hatten sich bei bestem Triathlonwetter viel vorgenommen. [mehr]
Deutschlandcup in Forst
Nach den ersten Wettkämpfen der noch jungen Triathlonsaison auf Landesebene ging es am vergangenen Wochenende für die Bielefelder Kaderathleten des TSVE 1890 Bielefeld Neilan Kempmann und Felix Tiekemeier nach Forst in Baden-Württemberg, um die NRW-Landesfarben beim dortigen DTU Jugendcup zu vertreten.
[mehr]
Infos zum Schwimmen heute und die nächsten Wochen
Heute abend, 15.05.2017 ist niemand mit Schwimmeinlasskarte vom TSVE im Ishara. Daher am besten um 20 Uhr im Wiesenbad schwimmen gehen.

Aufgrund der kommenden Feiertage entfallen die folgenden Schwimmtermine:
Donnerstag, 25.05.2017, Ishara
Montag, 05.06.2017, Ishara und Wiesenbad
Dienstag, 06.06.2017, Ishara
Donnerstag, 15.06.2017, Ishara
Radtraining am 12.5.2017 ohne Leitung
Das Radtraining findet am 12.5.2017 ohne Leitung statt.
2. Mannschaft des TSVE 1890 Bielefeld startet hoffnungsvoll in die Triathlonsais
Am Sonntag fand bei guten äußeren Bedingungen der erste Start der Triathlon Regionalliga Nord in Versmold statt. [mehr]
23. Bielefelder Triathlon am 25.6.2017

Einen Monat früher als in den vergangenen Jahren wird der 23. Bielefelder Triathlon stattfinden - der Termin ist der 25.6.2017! Location und Rennformat bleiben gleich!

Die Ausschreibung findet ihr hier.

Infos zum Firmencup findet ihr hier.

Zur Online-Anmeldung geht es hier!

Teilnehmerliste

Wir freuen uns auf euch!

Felix Tiekemeier holt Bronze bei Duathlon-DM

Platz 3 bei der Duathlon-DM, Platz 1 in der Mannschaftswertung und Platz 2 in der Wertung der NRW-Meisterschaften. Ein kompletter Medaillensatz für Felix Tiekemeier vom TSVE – erfolgreicher konnte der Saisonauftakt nicht verlaufen.

[mehr]
Saisoneinstieg für TSVE Triathlon-Nachwuchs

Tiekemeier bestätigt Kadernorm, Kempmann startete beim EC-Triathlon der Junioren in Portugal

Viele Trainingsphasen wurden in den Wintermonaten durchlaufen, viel Energie verbrannt und ein hoher zeitlicher Anteil in Technik und Grundlagenausdauer verwendet. Doch nun heißt es abklatschen, kurz die Hände reiben, sich freuen, denn die Mühen haben sich gelohnt. [mehr]
Schwimmen in den Osterferien

In den Osterferien gelten wie immer in den Schulferien folgende Schwimmzeiten:

Dienstags 20-22 Uhr Ishara, 2 Bahnen
Donnerstags 20-22 Uhr Ishara, 2 Bahnen
Samstags 7:30-9 Uhr Ishara

Frohe Ostern!

Freitags Rennradausfahrt
Ab Freitag, dem 07. April starter wieder die wöchentliche Freitagsrennradrunde.
 
Los geht´s ab 18:00 Uhr am Haller Weg (ca. Hausnr. 47 - Übergang zum Radweg oberhalb des OWDs). Gefahren werden ca. 1,5 bis 2 Stunden. Bitte bringt zu den ersten Ausfahrten noch Licht mit.

** BITTE BEACHTET, DASS AN FEIERTAGEN ODER AN BRÜCKENTAGEN KEINE TOUR/ AUSFAHRT STATTFINDET!**
Triathlon is easy - Einladung zum Triathlon Einsteigerkurs
Zur Vorbereitung auf den 23. Bielefelder Triathlon am 25.6.2017 bietet die Triathlonabteilung des TSVE 1890 Bielefeld erstmals in Bielefeld einen 13-wöchigen Triathlon-Einsteigerkurs unter dem Motto "Triathlon is easy" an:
- Kick-Off und Info-Abend am 24.3.2017, 19 Uhr, in der TSVE Sporthalle Am Niedermühlenhof
- Trainingsplan über 13 Wochen nach Leistungsniveau
- Mindestens 12 geleitete gemeinsame Trainingseinheiten im Schwimmen, Radfahren und Laufen (inklusive Koppeltraining)
- Gemeinsamer Start als Staffeln beim Meller Triathlon am 28.5.17
- Startplatz für den 23. Bielefelder Triathlon
- Finisher T-Shirt
- Motivations- und Vorbereitungsabend kurz vor dem Bielefelder Triathlon
- Kosten: 90 € inklusive Startplatz Staffel Melle und Bielefelder Triathlon
- Voraussetzungen: Lust auf Triathlon, Straßenverkehrstaugliches Rad, mindestens 200m am Stück schwimmen können, mindestens 30 Minuten am Stück laufen können (kurze Gehpausen OK)
- Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt, first come first serve
- Anmeldung per email an christian.terstesse@triathlon-bielefeld.de 

Schwimmen in den Weihnachtsferien
In den Weihnachtsferien (23.12.2016 - 06.01.2017) gelten folgende Schwimmzeiten:

Dienstags 20-22 Uhr Ishara, 2 Bahnen
Donnerstags 20-22 Uhr Ishara, 2 Bahnen
Samstag, 7.1.2017: 7:30-9 Uhr Ishara
Kein Samstagsschwimmen am 24.12. und 31.12.16
Dienstag kein Schwimmtraining
Am Dienstag 1.11.2016, findet aufgrund des Feiertages leider kein Schwimmtraining im Ishara statt.
Schwimmzeiten in den Herbstferien 2016
Schwimmzeiten in den Herbstferien 2016:

Dienstags, 20 - 22Uhr, 2 Bahnen im Ishara,
Donnerstags, 20 - 22Uhr, 2 Bahnen im Ishara,
Samstags, 7.30 - 9 Uhr, 2 Bahnen im Ishara.
Your drill instructor is calling...
Ab dem 26.10.2016 findet wieder das gefürchtete Stabi/Athletik Training statt, zu dem alle herzlich eingeladen sind.

Wann: jeweils Mittwochs von 18:30 bis 19:30 Uhr
Wo: TSVE Sporthalle Am Niedermühlenhof, Gesellschaftsraum (Treppe hoch, links)

Außer Sportsachen benötigt ihr kein Equipment, Gymnastikmatten sind vorhanden, ebenso natürlich Duschmöglichkeiten in der Halle!

Hauptziel des Stabi/Athletik-Trainings ist die Kräftigung der Rumpfmuskulatur, dies kommt euch bei allen 3 Triathlon-Disziplinen zu Gute. Dazu wärmen wir uns jeweils kurz auf, machen dann ca. 45 Minuten 2 Zirkel mit verschiedensten Übungen und dehnen uns zum Abschluß für ca. 10 min. Keine Vorkenntnisse nötig; eine regelmäßige Teilnahme ist wichtig, da es sporadisch ausgeführt wenig bringt und nicht bei jedem Termin wieder alle Übungen erklärt werden können, außerdem werden wir die Belastung langsam steigern! Nette Musik wird uns beim Training unterstützen.

Also, gebt dem Winterspeck keine Chance und seid ab dem 26.10. dabei.
Bronze bei NRW-Meisterschaften
Beim Saisonabschluss der Nachwuchstriathleten am letzten Samstag, der wie gewohnt als NRW-Meisterschaft in Vreden ausgetragen wurde, erreichten die Athleten des TSVE 1890 Bielefeld noch einmal herausragende Ergebnisse. Felix Tiekemeier erkämpfte sich die Bronzemedaille und für Neilan Kempmann wurde es ein starker 5. Platz.
[mehr]
TSVE Triathletinnen erreichen Aufstiegsplatz
Beim letzten Start der Triathlon-Frauen des TSVE 1890 Bielefeld in der NRW-Regionalliga konnten sich in Ratingen Ilka Hebenstreit, Esther Ehle und Sabine Gießelmann über perfekte Rahmenbedingungen freuen.
[mehr]
TSVE Masters Triathleten siegen in Xanten und werden NRW Vizemeister
10:30 Uhr geplanter Start für den 4. und letzten Wettkampf über die olympische Distanz in der NRW Masters-Liga, Austragungsort: die Nibelungen-Stadt Xanten, Schwimmen in der Xantener Südsee. Der Name Südsee war aber eher nicht Programm, um 10:20 Uhr stehen alle Ligastarter am Schwimmstart und scharren schon mit den Hufen, nur noch 10 Minuten bis zum Start, die Nervosität steigt.
[mehr]
TSVE – Triathleten bestehen Wettkampfherausforderungen bei großer Hitze
Bei schönstem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen starteten vier TSVE Triatlethen am vergangenen Sonntag in Riesenbeck. Tim Becker, Daniel Buchwald, Volker Gerth und Dirk Helmold bereiteten sich bei diesen ungewöhnlichen Temperaturen auf den Start mit der Suche nach Schatten vor – auf ein Aufwärmen vor dem Start konnte getrost verzichtet werden.
[mehr]
Triathleten sichern Klassenerhalt in der NRW-Liga
Spannend hatte es die 1. Mannschaft des TSVE 1890 Bielefeld vor dem letzten Durchgang der NRW-Liga noch einmal gemacht. Am Ende sicherten  sich die TSVE Triathleten aber mit einem soliden 13. Platz in der Tageswertung beim Mannschaftssprint (750m/20km/5km) in Krefeld einen guten 12. Platz von 18 Teams in der Abschlusstabelle der höchsten nordrhein-westfälischen Triathlon-Liga.
[mehr]
TSVE Triathletinnen weiter auf Erfolgskurs
Auch die Ergebnisse des vorletzten Liga-Triathlons in der Saison 2016 können Sich sehen lassen: für das Damen-Regionalligateam des TSVE 1890 Bielefeld stand eine Sprintdistanz mit 500 m Schwimmen im Dortmund-Ems-Kanal, 20 km Radfahren rund um Rheine sowie 5 km Laufen entlang am Kanal auf dem Programm. An den Start gingen die „alten“ Triathlonhasen Narda Forero und Ulla Floer zusammen mit Ilka Hebenstreit.
[mehr]
Rennradfahren am Freitag um 18Uhr findet 2016 noch zweimal statt
Das Rennradfahren am Freitag um 18Uhr findet 2016 noch zweimal statt: Morgen 12.8.2016 und nächste Woche 19.8.2016. Danach ist Ende für 2016.
TSVE Masters Triathleten sichern Tabellenplatz 2 mit nur 2 gewerteten Athleten
Aller guten Dinge wären drei gewesen: das dachten sich die Triathleten des TSVE 1890 Bielefeld beim Blick auf die Ergebnisliste, nachdem sie am Sonntag beim traditionellen Sassenberger Feldmarksee Triathlon den dritten von vier Wettkämpfen in der Mastersliga über die Olympische Distanz bestritten hatten. Die Teams der Mastersliga bestehen immer aus 3 Triathleten in einer Mannschaft und 3 TSVE  Triathleten kamen auch ins Sassenberger Ziel, trotzdem wurden nur 2 gewertet und für den fehlenden 3 Athleten erhielt der TSVE  die Maximalpunktzahl, gleichzusetzen mit dem letzten Platz. Was war passiert
[mehr]
Ergebnisse 22. Bielefelder Triathlon


Die Ergebnisse zum 22. Bielefelder Triathlon findet ihr hier.

jetzt mit aktualisierten Zwischenzeiten und Zielfotos.
Sensationell: Neilan wird Deutscher Meister Jugend B

Nürnberg, 23.07.16. Es ist 14:37 Uhr und der neue Deutsche Meister der Jugend B im Triathlon heißt Neilan Kempmann 


Die 400 m Schwimmen im Dutzendteich auf dem Nürnberger Messegelände, die 10 km sehr kurvige und teilweise enge Radstrecke sowie der abschließende 2,5 km Lauf waren ein hartes Brett zum Sieg für den 14jährigen vom TSVE 1890 Bielefeld im Trikot des NRW-Verbands. Die Karten wurden hier ständig neu gemischt. 
Gleich zum Schwimmstart verpasste Kempmann in der 60 köpfigen Startgruppe im engen Pulk eine gute Ausgangsposition, kämpfte sich aber durch eine Lücke wieder mit ins vordere Drittel. Als 17. kam Kempmann aus dem Wasser und nutzte sogleich die insgesamt 400 m lange Wechselzone zur Aufholjagd. An Platz 10 liegend sprang er bereits auf sein Rad. Schrecksekunde bereits nach 1,5 km. 3 Athleten kamen in der ersten scharfen Kurve in der 12 köpfigen Radgruppe zu Sturz. Darunter auch zwei NRW-Kaderathleten. Durch ein Ausweichmanöver entging der dahinter fahrende Kempmann  dem Geschehen. Das Tempo wurde in dieser Gruppe sehr hoch gehalten. So stieg Kempmann bereits nach 14:54 min auf Platz 5 liegend vom Rad.
Ein sehr schneller Wechsel eines Mitkonkurrenten in die Laufschuhe bedeutete für Kempmann und seine weiteren drei Mitstreiter gleich zu Beginn der Laufstrecke einen Rückstand von 9 sek. Nun galt es nochmal alle Kräfte zu mobilisieren. Der Fokus war klar. "Mach DEIN Ding!" Kempmann führte die Verfolgergruppe an, setzte sich aber mit einem kurzen Antritt nach einem Wendepunkt ab. Auf den nächsten 500 m machte er den Rückstand auf den Führenden gut und zog auch direkt an ihm vorbei. Auf den letzten 1200 m stabilisierte er den Vorsprung. Mit seiner guten Laufperformance ließ Kempmann  keinen Zweifel mehr aufkommen, wer als Sieger auf die Zielgerade einbiegt. Hier konnte sich Kempmann bereits feiern lassen bevor er mit einer Laufzeit von 8:19 min in der Gesamtzeit von 32:20 min jubelnd das Ziel erreichte. 

Auch für Felix Tiekemeier, ebenfalls vom TSVE und im NRW-Kader lief es sehr gut. Das Schwimmen beendete Tiekemeier als 39. Damit sprang er in die 3. Radgruppe, die mit 15:06 min ähnlich schnell durch das Kurvenlabyrinth unterwegs war. Weiter auf Rang 39 liegend, ging Tiekemeier schnell die 2,5 km an. Tiekemeier machte hier Platz um Platz gut. Mit einer tollen 8:43 min über die Strecke erreichte Tiekemeier völlig ausgepumpt in 33:38 min das Ziel. Seine klasse Leistung krönte er mit Gesamtplatz 25. 


22. Bielefelder Triathlon am 31. Juli 2016

Der 22. Bielefelder Triathlon findet am 31.7.2016 in gewohnter Manier statt.
Anmeldung hier auf unserer Homepage möglich!
Wir freuen uns auf euch!
Felix Tiekemeier und Neilan Kempmann beim Verler Triathlon
In einem gut besetztem Feld gespickt mit NRW-Kaderathleten ging es für Tiekemeier und Kempmann beim Jugend-Start des Verler Triathlon zum letzten Formtest. Denn am 23.07.2016 steht für die beiden 14 jährigen Triathleten des TSVE 1890 Bielefeld die DM der Jugend in Nürnberg auf dem Programm. Verl als letztjähriger Austragungsort der DM bot so noch einmal perfekte Streckenbedingungen.
Verl 2016
Für  die 1. Herrenmannschaft des TSVE Bielefeld reichte es mit dem 16. Platz von 18 Teams am vergangenen Sonntag beim vorletzten Ligawettkampf in Verl über die windschattenfreie Sprintdistanz zwar noch nicht ganz zum vorzeitigen Klassenerhalt. Der 13. Tabellenplatz bietet jedoch eine gute Ausgangsposition, um die Klasse beim letzten Rennen Ende August in Krefeld zu halten.
[mehr]
Schwimm- und Radzeiten in den Sommerferien
In den Sommer-Schulferien gelten folgende Schwimmzeiten:
Wiesenbad: Montags und Freitags von 20-21 Uhr, nur 2 Bahnen
Senner Waldbad: Mittwochs von 19-20 Uhr
Ishara: keine Schwimmzeiten

Der Freitagstreff fürs Radfahren (18 Uhr am Haller Weg) macht Ferien vom 15.7. bis einschließlich 29.7.2016.

TSVE Triathlon Verbandsliga Team sichert Klassenerhalt
Im westfälischen Saerbeck trafen sich am 3.7.16 die 17 Mannschaften der Verbandsliga Nord und die 20 Mannschaften der Landesliga Nord um sich im Schwimmen, Radfahren und Laufen über die Olympische Distanz zu messen. Mit dabei waren die Zweite und Dritte Mannschaft des TSVE 1890 Bielefeld.
[mehr]
TSVE Verbandsliga-Team holt auf
Am letzten Sonntag fand im Rahmen des Steinbecker Triathlons  der 2. Wettkampf derVerbandsliga Nord statt. Das 2. Herrenmannschaft des TSVE 1890 Bielefeld konnte mit dem 8. Platz einen starken Schritt in Richtung Klassenerhalt schaffen. [mehr]
Franzi und Chris Bossow in Luxemburg vorn
Das Wetter hatte den Organisatoren des Ironman 70.3 in Luxemburg einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wegen der zu starken Strömung der Mosel musste das Schwimmen über 1,9km am vergangenen Samstag abgesagt werden. Statt dessen standen zusätzlich zu den knapp 90 km Radfahren durch die Weinberge und dem abschließenden Halbmarathon 5,6 weitere Laufkilometer zur Eröffnung des Rennens auf dem Programm. Die beiden Bielefelder Triathleten Franzi und Chris Bossow hatten sich für diesen ersten Saisonhöhepunkt viel vorgenommen.
[mehr]
TSVE Triathlon Masters meistern Platz 1 in Voerde – Damen holen Platz 4 in Mönch
Wer hätte das gedacht – nachdem das Masters Team der Triathleten vom TSVE 1890 Bielefeld schon in der Vorwoche in Bonn hochzufrieden mit dem dort erzielten 3. Platz war, wurde nun sogar noch draufgelegt – beim Voerder Triathlon über die Olympische Distanz sicherte sich das TSVE Masters Team mit Raoul Kempmann, Peter Voss und Christian Terstesse dank einer überragenden Einzelleistung von Kempmann und einer geschlossenen Teamleistung Platz 1. Damit steht man nun in der Tabelle auf Gesamtplatz 2 mit nur einem Punkt Rückstand auf die Seriensieger der vergangenen Jahre vom SSF Bonn.
Erfolgreicher Start beim DTU-Jugendcup in Bocholt - tolle Premiere für Felix Tie
Beim DTU-Jugendcup der JugendB in Bocholt kam es am Sonntag, den 12.06.16, zum 2. Start in dieser nationalen Triathlon-Serie. Für den NRW-Kader nahmen auch die beiden jugendlichen Triathleten Felix Tiekemeier und Neilan Kempmann vom TSVE 1890 Bielefeld teil. Die Premiere für Tiekemeier in dieser Serie über die Distanz von 400 m Schwimmen, 10 km Radfahren und 2,5 km Laufen. Das Ziel erreichte Kempmann in einer Zeit von 30:04 min als Neunter und Tiekemeier folgte als 36 in 31:32 min.
[mehr]
Bonn: Die Bielefelder Masters auf dem Erfolgsweg
3,8km Schwimmen im Rhein, 60km Radfahren im Siebengebirge und 7,5km Laufen auf der Rheinpromenade – So hätte der Wettkampf am vergangenen Sonntag aussehen können und so war es auch geplant. Doch der Triathlon-Saisonauftakt der Masterliga, wie auch einer der Wettkämpfe der NRW-Liga, ist förmlich ins Wasser gefallen. [mehr]
Radbeherrschung-/Fahrtechnik-Training
Am Freitag, 10.6.2016 hat Christian mit 12 motivierten Triathleten ein Radbeherrschungs- und Fahrtechnik-Training durchgeführt. Mit vielen Übungen wurde an den grundlegenden Techniken rund ums Bremsen und Geradeausfahren gefeilt. Auch wurde trainiert, Hindernissen auszuweichen und zu überspringen, in der Gruppe mit Körperkontakt zu fahren und das Rad im Stand bzw. auf kleinster Fläche zu beherrschen. Ein weiterer Teil der Trainingseinheit war das schnelle Auf- und Absteigen vom Rad im Triathlon-Wettkampf. Hinterher wurde noch gemeinsam mit Grillmeister Steffi (Danke!!) gegrillt. Dabei wurden Regeln bei Triathlon-Wettkämpfen besprochen, sowie Tipps und Tricks ausgetauscht.
Hitzeschlacht bei Harsewinkel & 70.3 IM Kraichgau: Gemischte Gefühle im TSVE 189
Bei extrem warmen Temperaturen um die 30 Grad trafen sich am vergangenen Sonntag die 64 Triathleten der 16 Teams der Verbandsliga Nord, um sich auf der Kurzdistanz (1km Schwimmen, 40km Radfahren und 10km Laufen) beim 29. Pflüger Triathlon zu messen. Mit jeweils genau der Hälfte der Strecke hatte die erste Mannschaft der Damen des TSVE 1890 Bielefeld in der Regionalliga  eine Sprintdistanz zu bewältigen. [mehr]
29. ELE-Triathlon in Gladbeck: NRW-Liga und NWC als Herausforderung für die Biel
Der Ort des Geschehens des vergangenen Wochenendes nannte sich Gladbeck – hier gingen sowohl gestandene Männer der 1. Mannschaft des TSVE 1890 Bielefeld als auch vielversprechende Nachwuchsathleten an den Start. Timm Poetting, Marcelo Ruiz, Dominic Walch und Raoul Kempmann zeigten Teamstärke beim Mannschaftssprint der NRW-Liga, während Leon Nickel, Elias Denzel Lantada, Felix Tiekemeier und Tim Twelker sich nach dem Duathlon und dem Swim & Run dem ersten Triathlon im Rahmen des Nachwuchscups NRW stellten.
[mehr]
Radbeherrschung-/Fahrtechnik-Training
Freitag, 10.6.2016, 17:45 Uhr-ca. 19:15 Uhr
Grundschule Am Homersen, Rüggesiek 11, 33719 Bielefeld-Heepen
Bitte bringt euer Rad, Helm, Handschuhe, Radflaschen und wer eingeklickt fährt auch noch Sportschuhe mit.
Wir müssen das Training vom Wetter abhängig machen, bei Regen hat es wenig Sinn. Bei schlechter Wetterprognose werden wir kurzfristig per email informieren, ob das Training stattfindet.

Bei gutem Wetter wird anschließend gegrillt (Adresse der Grilllocation per Email) und, gerade für Triathlon-Neueinsteiger, das Regelwerk im Triathlon besprochen. Wer sich nur dafür interessiert ist natürlich auch nur zur Regelkunde ab 19.45 Uhr herzlich eingeladen!

Wir bitten um kurze Rückmeldung per email an Christian bis zum 31.5.2016, ob ihr teilnehmen möchtet, damit wir entsprechend planen können.

Viele Grüße
Christian und Meike
Einstiegswettkampf im Oelder Vierjahreszeitenpark
Nachdem die Nachwuchsgeneration des TSVE 1890 Bielefeld sich am 15. Mai in Alsdorf bei der Deutschen Meisterschaft im Duathlon schon beweisen musste und dort mit Neilan Kempmann, Felix Tiekemeier, Jan Nikulla und Tim Twelker vertreten war, stürzte Tiekemeier sich dieses Wochenende in Oelde das erste Mal in dieser Saison nach einer langen Verletzungspause ins kalte Wasser und meisterte seinen ersten Triathlon diesen Jahres mit Bravour.
[mehr]
Einstiegswettkampf im Oelder Vierjahreszeitenpark
Nachdem die Nachwuchsgeneration des TSVE 1890 Bielefeld sich am 15. Mai in Alsdorf bei der Deutschen Meisterschaft im Duathlon schon beweisen musste und dort mit Neilan Kempmann, Felix Tiekemeier, Jan Nikulla und Tim Twelker vertreten war, stürzte Tiekemeier sich dieses Wochenende in Oelde das erste Mal in dieser Saison nach einer langen Verletzungspause ins kalte Wasser und meisterte seinen ersten Triathlon diesen Jahres mit Bravour.
[mehr]
Überraschendes Ergebnis für die 1. Herrenmannschaft des TSVE 1890 Bielefeld
Am vergangenen Sonntag hat sich die 1. Mannschaft der Herren des TSVE Bielefeld 1890 ihrer ersten Herausforderung der Saison gestellt. Ihr eigenständig gesetztes Ziel – um jeden Preis die erkämpfte Klasse der NRW-Liga zu halten – haben sie weit übertroffen. [mehr]
Spektakulärer Start in den DTU Triathlon Jugend-Cup
Ein ganz besonderes Ereignis stellte am vergangenen Wochenende der erste Start  der Jugend des TSVE 1890 Bielefeld im bundesweiten DTU Triathlon Jugend-Cup in Forst dar. Dabei kamen allein 40 der 400 Teilnehmer, welche sich über die Altersklassen Jugend B bis Junioren verteilten, aus NRW.
[mehr]
Versmold - Ein Wochenende voller Action in der Triathlon-Welt des TSVE 1890 Biel
Da der Mai dem Aprilwetter vertrauenswürdiger Weise ein abruptes Ende gesetzt hatte, gingen die Athleten des TSVE 1890 Bielefeld am vergangenen Wochenende bei bestem Sommerwetter – dies war in den letzten Jahren nicht immer der Fall – an den Start und lieferten erfreuliche Saisonstarts. Dies betraf sowohl die Landesliga Nord, den Nachwuchscup NRW, als auch TSVE-Neuzugang Dominic Walch. [mehr]
Schwimmen Pfingsten
Aufgrund des Feiertags entfällt Pfingstmontag die Schwimmzeit im Wiesenbad.

Am Dienstag ist trotz Schulferientag Schwimmtraining mit Trainer auf einer Bahn im Ishara (besser als keine). Die Bahn ist von 20-22 Uhr gebucht.

Schwimmen am Dienstag, 3.5.2016 im Ishara ohne Trainer
Es findet aber trotzdem statt!
Radtraining Frauen
Das Radtraining für Frauen findet Freitags, 18:00Uhr statt. Treffpunkt ist am Haller Weg - Abzweig Radweg Rtg. Quelle (parallel zum OWD). Es wird eine ca. 2 Stunden-Radrunde gefahren.

Aufgrund der Mai-Feiertage finden die Termine 06.05., 13.05. und 27.05. nicht statt bzw. nur nach individueller Absprache.

Schwimmtraining Ausfalltermine und Sommertraining
Am Dienstag, 26.4.16 entfällt aufgrund eines Streiks das Schwimmtraining im Ishara. Auch an den Feiertagen im Mai findet kein Schwimmtraining im Ishara statt.

Ab dem 1. Mai ist das Wiesenbad wieder auf und wir haben dort Montags und Freitags von 20-21 Uhr Training zusätzlich zu den Ishara-Terminen. Sobald das Senner Waldbad im Mai wieder öffnet (bitte auf der BBF-Homepage nachschauen), findet dort freies Training Mittwochs von 19-20 Uhr statt.
Auftakt in die Triathlon-Saison
Traditionell startete die Triathlon-Saison für die Nachwuchsathleten des TSVE 1890 Bielefeld mit den NRW-Landesmeisterschaften im Duathlon am vergangenen Sonntag in Hullern – bei denen die Athleten noch nicht ins kalte Wasser geschmissen werden und sich durch die zwei Landdisziplinen Laufen und Radfahren langsam wieder an die Wettkampfsaison gewöhnen können. [mehr]
Schwimmzeiten in den Osterferien 2016

In den Osterferien 2016, 21.3.-1.4.2016, gelten wie immer in den Schulferien folgende Schwimm-Trainingszeiten im Ishara:

Dienstags, 20-22 Uhr         
Donnerstags, 20-22 Uhr
Samstags, 7:30-9 Uhr (pünktlicher gemeinsamer Einlass um 7:15 Uhr)
Neoprentestschwimmen vom Active Sportshop Gütersloh

Neoprentestschwimmen vom Active Sportshop Gütersloh ist am Mittwoch den 13. April im neuen Hallenbad „Nordbad“ in Gütersloh (Kahlert Str. 70). Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Bis um 21.30 Uhr kann nach Herzenslust getestet werden. Die Firma Sailfish präsentiert ihre neuen Modelle für 2016.

Die letzten beiden Termine für das Stabi-Training 2015/16
Die letzten beiden Termine für das Stabi-Training in diesem Winter sind
2.3.16, 18:30 Uhr
16.3.16, 18:30 Uhr

Der Termin am 9.3. entfällt!
Schwimmen ohne Trainer
Heute Abend, 2.2.2016, wird das Schwimmen ohne Trainer stattfinden.
Vier TSVE‘ler qualifizieren sich für Triathlon-NRW-Kader
Der Herbst ist für die meisten Triathleten die sogenannte Off-Season. Hier erholen sie sich von der langen Triathlon-Saison. Für Katharina und Clemens Erdmann, Neilan Kempmann und Felix Tiekemeier hieß es jedoch weiter trainieren und die Form bis November hochhalten. Sie hatten vom NRW Triathlon-Verband aufgrund ihrer guten Leistungen die Einladung zur Kadersichtung erhalten.

Katharina Erdmann (16), Schülerin des Steinhagener Gymnasiums, war in diesem Jahr bereits Mitglied des Landeskaders. Sie hatte zu Beginn der Saison bereits starke Ergebnisse bei Wettkämpfen des Deutschland- und Europa-Cups abgeliefert. Ein Unfall zwang sie im Sommer zu einer längeren Pause. Im September gelang ihr mit dem 3. Platz bei den NRW-Landesmeisterschaften ein starkes Comeback.

Clemens Erdmann (14), Schüler am Bielefelder Ratsgymnasium, hat bislang lediglich an kleineren Wettkämpfen teilgenommen, diese aber mit großem Erfolg gefinisht. Er liefert regelmäßig bei Schwimm- und Laufwettkämpfen Top-Resultate ab. Auch er konnte wie seine Schwester den 3. Platz bei den NRW-Landesmeisterschaften erringen.

Neilan Kempmann (13), Schüler des Ev. Gymnasiums in Werther, war ebenfalls in diesem Jahr bereits Mitglied des Landeskaders. Auch er lieferte im Rahmen des Deutschland-Cups gute Resultate ab und erreichte bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Verl in diesem Sommer als 11. die beste Platzierung eines NRW-Athleten der Altersklasse Jugend B. Ebenso wurde er NRW-Meister im Swim & Run und erreichte einen 3. Platz in der Gesamtwertung des Nachwuchscups.

Felix Tiekemeier (13), Schüler am Bielefelder Ratsgymnasium, ist der jüngste im Bunde. Er ist seit 3 Jahren intensiv im der Triathlon-Branche aktiv und konnte sich von Jahr zu Jahr steigern. Zu den Top-Resultaten bei kleineren, lokalen Veranstaltungen konnte er in diesem Jahr auch auf der NRW-Bühne überzeugen. Er wurde im April NRW-Meister im Duathlon und erreichte den 3. Platz bei den NRW-Landesmeisterschaften im Triathlon. Zudem belegte er in der Gesamtwertung des NRW-Nachwuchscups ebenfalls Platz 3.

Zur Kadersichtung trafen sich unter Aufsicht der Landestrainer und des Leistungssportwartes die talentiertesten Nachwuchstriathleten in Paderborn. Die Sportler hatten dort Leistungsüberprüfungen im Lauf über 100m und 3000 bzw. 5000m sowie im Schwimmen über 50m und 400 bzw. 800m zu absolvieren. Für jede der Disziplinen hat der Verband Normzeiten festgelegt, die es zu unterbieten galt. Für Neilan Kempmann und Katharina Erdmann, die durch ihre guten Ergebnisse des Sommers bereits den Kaderstatus für 2016 zugesichert bekommen hatten, diente dieser Tag der Formüberprüfung. Neilan Kempmann erfüllte alle vorgegebenen Normzeiten ohne Schwierigkeiten. Katharina Erdmann zwei der vier Anforderungen, überzeugte aber mit einer ganz starken Leistung über 5000m Laufen – ihrer Paradedisziplin. Hier blieb sie mit 18:27 min. knapp eine Minute unter der geforderten Zeit. Für Clemens Erdmann und Felix Tiekemeier galt es aber die Trainer mit guten Leistungen zu überzeugen. Erdmann konnte zum 100m Sprint wegen einer Verletzung nicht antreten, erfüllte aber die anderen drei Disziplinen mit Bravour. Er blieb beim 3000m Lauf mit 9:49 min. über eine Minute und über die 400m Freistil 30 Sekunden unter den geforderten Zeiten. Tiekemeier schaffte ebenfalls zwei von vier Normzeiten. Auch er zeigte beim 3000m-Lauf seine stärkste Leistung und unterbot mit 10:29 min. sogar die Normzeit des zwei Jahre älteren Jahrganges.

Clemens Erdmann und Felix Tiekemeier mussten dann noch einige Tage mit der Ungewissheit, es geschafft zu haben oder nicht, verbringen. Als dann drei Tage später die Nachricht des Landestrainers kam, dass auch die beiden mit ihren Leistungen überzeugen konnten und in den Kader für 2016 aufgenommen wurden, war die Freude natürlich groß.

Auch der TSVE ist sehr erfreut über diesen sportlichen Erfolg. Zudem stellt der Verein nun die zweitgrößte Gruppe im Landeskader. Die vier Nachwuchssportler, die jetzt ein umfangreiches Trainingsprogramm vor sich haben, werden nun an verschiedenen Trainingslagern und Leistungsüberprüfungen teilnehmen, um sich weiterzuentwickeln. Als Highlights freuen sie sich auf die Starts im Rahmen des Deutschland-Cups und bei den Deutschen Meisterschaften im Juli in Nürnberg.
Schwimmzeiten in den Herbstferien
Dienstags, 20.00 bis 22.00 Uhr, 2 Bahnen

Donnerstags, 20.00 – 22.00 Uhr, 2 Bahnen

Samstag, 10.10.2015 Einlass pünktlich um 7.15Uhr

Ab dem 4.11.15 wieder Stabi/Athletik Training

Mittwochs, 18:30-19:30 Uhr, im Gymnastikraum (Treppe hoch und rechts) der TSVE Sporthalle (Am Niedermühlenhof).

Ratingen – Regionalligafinale ohne dritte Dame
Am vergangenen Sonntag stand für die Damen der Triathlon Regionalliga der finale Wettkampf der Saison an. In Ratingen stellten sie sich der Kurzdistanz über 1km Schwimmen, 40km Radfahren und 10km Laufen. Der TSVE 1890 Bielefeld wurde hier diesmal leider nur von zwei Triathletinnen vertreten, da die Mannschaft durch Verletzungen und Urlaub geschwächt war.
[mehr]
Triathlon NRW-Meisterschaften der Jugend: Drei dritte Plätze und Team-Gold
Ein höchst erfolgreiches Wochenende für die jugendlichen Triathleten des TSVE geht zu Ende: Bei den NRW-Meisterschaften zeigte die Jugend nach einer ohnehin schon starken Saison einmal mehr beindruckende Leistungen. [mehr]
Abschließender Wettkampf in der alten Römerstadt Xanten
Die alte Römerstadt Xanten war am vergangenen Sonntag Schauplatz der abschließenden Wettkämpfe der Senioren- und Regionalliga. Die Triathleten hatten eine olympische Distanz über 1500m Schwimmen in der Xantener Südsee, 42km Rad Wendepunktstrecke von 5 Runden und 10km Laufen über zwei Runden zu bewältigen.
[mehr]
Herscheid – Heißes Rennen beim Abschlusswettkampf der Verbandsliga Nord
In Herscheid wurde am vergangenen Sonntag der vierte und letzte Wettkampf der Verbandsliga Nord ausgetragen, bei welchem der TSVE 1890 Bielefeld von den Triathleten Thomas Dunkel, Felix Kiel, Philipp Linke und Thomas Tiekemeier vertreten wurde. Zusätzliche Unterstützung bekamen die Vier von dem Nachwuchstriathleten Felix Tiekemeier. Er hat nicht nur die Erwachsenen während ihrer Sprintdistanz (500m Schwimmen - 20 km Rad - 5 km Laufen) angefeuert, sondern hat auch selbst auf 400m Schwimmen, während der 10 km langen Radrunde und der 1,7 km langen Laufstrecke sein Bestes gegeben. Weitere Verstärkung lieferte Kathrin Bonus, die sich der Volksdistanz widmete.
[mehr]
Das Rennen von Gochness
Am vergangenen Sonntag war die Sommerpause des NRW-Nachwuchscups für die jungen TSVE-Triathleten beendet. Einige von ihnen hatten in den vergangenen Wochen durch Siege bei heimischen Veranstaltungen Bielefeld und Lage und einem sehr guten Ergebnis bei den Deutschen Meisterschaften in Verl schon gezeigt, dass sie auch während der Sommerferien gut trainiert hatten. Nun sollte dieses Training bei der 5. und vorletzten Station des Nachwuchscups im Kampf mit der Konkurrenz auf Landesebene seine Früchte tragen.
[mehr]
Gelungener Ligaabschluss für die TSVE’ler Triathleten der Landesliga Nord
Die Landesligamannschaft des TSVE Bielefeld hatte Ihr Saisonziel schon vor dem finalen Wettkampf in Riesenbeck erreicht. Das Motto der Saison hieß mit viel Spaß jedem Interessierten die Möglichkeit zu bieten einmal Wettkampfluft in der Liga zu schnuppern. [mehr]
TSVE erfolgreich beim Lipperlandtriathlon
Eine kleine, aber sehr feine Truppe von Bielefelder Triathleten überzeugte am vergangenen Wochenende beim Lipperlandtriathlon in Lage. [mehr]
Ruhrtaltriathlon Witten – Gegner Nummer 1: Wasser von allen Seiten
Am vergangenen Sonntag war das Schwimmen für die Triathleten des TSVE 1890 Bielefeld leider nicht die einzige nasse Disziplin – bei 14 Grad und strömendem Regen ging es für die Seniorenliga, die Regionalliga der Damen und die Athleten der NRW-Meisterschaften im Sprint in Witten an den Start. [mehr]
Ein bunt gemischtes Wochenende - Über Besenfahrer und Siegertreppchen
Kamen, Bonn, Bocholt, Meschede – ein Wochenende voller Erlebnisse. Ob als Einzelstarter, in der Regionalliga, in der Verbandsliga Nord oder im Nachwuchscup, das vergangene Wochenende stellte harte Herausforderungen an die Triathleten des TSVE 1890 Bielefeld. Den Anfang machte Christian Terstesse am Samstag als Einzelstarter in Meschede. Den Tag darauf folgte der Nachwuchscups in Bocholt und der Start der Verbandsliga Nord in Kamen. Hier heizten auch die Damen der Regionalliga ihrer Konkurrenz ordentlich ein, während die Herren der Regionalliga in Bonn versuchten ihren Erwartungen gerecht zu werden. [mehr]
Channel Triathlon Rheine - Durchsetzungsvermögen im Wasser gefragt
Am vergangenen Sonntag stürzten sich die Männer der Regionalliga des TSVE 1890 Bielefeld in Rheine in die Fluten des Dortmund-Ems-Kanals und kämpften sich dort durch die 500m Schwimmdistanz auf welche 20km auf dem Rad und 5km Laufen folgten. Auch Sandra Wullenkord und  Christian Terstesse haben als Einzelstarter ihrer Konkurrenz in der Olympischen Distanz von 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und abschließenden 10km Laufen Druck gemacht. [mehr]
Feldmarksee Triathlon Sassenberg - Ein dynamisches Trio
„So was wünscht man sich öfter“ – Steffi Terstesses Worte zu den perfekten Wettkampfbedingungen für die Damenmannschaft der Regionalliga des TSVE 1890 Bielefeld am vergangenen Sonntag. Sassenberg forderte eine Kurzdistanz von 1500m Schwimmen, einer sehr langen Radstrecke von 46km und abschließenden 10km Laufen. [mehr]
Heiß ersehnter Treppchenplatz in Verl
Nachdem die Regionallliga der Herren bereits in Gütersloh und Bonn um ihre Platzierung gekämpft hatte, stellte der Wettkampf in Verl für sie am vergangenen Sonntag ein echtes Highlight dar. Darüberhinaus zeigte sich neben vielen anderen Einzelstartern besonders Neilan Kempmann, als schnellster und jüngster NRWler, in Top-Form und sicherte sich den 11. Platz in der Wertung der Deutschen Meisterschaft. Mit dem 10. Platz in der Manschaftswertung war für die Landesliga Nord ein solides Ergebnis gesichert. [mehr]
TSVE-Senioren kehren mit Platz 6 aus dem Siebengebirge zurück
Am Sonntag stand der 2. Wettkampf der Seniorenliga in Hennef bei Bonn über die Olympische Distanz auf dem Programm: dabei galt es 1500m im Allerner See zu schwimmen, 40km durch Siebengebirge zu radeln und 10km zu laufen. Senior ist man im Triathlon schon ab 35 Jahren und entsprechend hoch ist das Leistungsniveau in der Seniorenliga mit vielen ambitionierten Triathleten im besten Ausdauersport-Alter. Die 4 TSVE Starter Raoul Kempmann, Thomas Nickel, Rainer Mühl und Christian Terstesse brachten es zusammen sogar auf genau 200 Jahre und stellten damit in der Seniorenliga wohl eines der ältesten Teams. Aber die 4 zeigten sehr deutlich, dass sie sehr wohl noch mit den Jüngeren mithalten können: im Feld der 27 Teams aus ganz NRW erreichte das TSVE-Quartett einen tollen 6. Platz, ganze 3 Platzziffern fehlten am Ende sogar nur zu Platz 4. [mehr]
Dortmund & Voerde - Starkes Trio und solide Einzelleistung
Am vergangenen Sonntag machten sich die drei Triathleten des TSVE 1890 Bielefeld Felix Tiekemeier, Leo Priese und Neilan Kempmann im Rahmen des NRW-Nachwuchscups und der NRW-Meisterschaften für einen Swim & Run auf den Weg nach Dortmund. Auch Christian Terstesse hat sich keinen faulen  Sonntag gegönnt und ist als Einzelstarter bei einer olympischen Distanz in Voerde angetreten. [mehr]
Gladbecker Triathlon - Inklusive Sturz, Disqualifikation und gebrochenem Zeh

Den Triathlon in Gladbeck am letzten Donnerstag hatte der Triathlon-Verband NRW ausgewählt, um dort den zweiten von insgesamt sechs Wettkämpfen der Nachwuchsserie abzuhalten. Ein toller Sommertag mit 23 Grad, ein blauer Himmel und dazu ein Wettkampfgelände in einer 1928 erbauten Kampfbahn rund um das Wasserschloss Wittringen brachten für die TSVE-Starter Clemens Erdmann, Neilan Kempmann, Leon Nickel, Felix Tiekemeier und Tim Twelker schöne Rahmenbedingungen. Alle fünf TSVE-ler hatten die gleichen Strecken von 400 m Schwimmen, 10 km Radfahren und 2,5 km Laufen zu absolvieren. Außerdem absolvierte Liv Kempmann hier ihren ersten Wettkampf in der Altersklasse Jugend B. Auch ihr Vater Raoul Kempmann stellte sich der Herausforderung in diesem Jahr das erste Mal ganz allein – ohne seine Mannschaftskollegen. 

[mehr]
Harsewinkel - 28. Pflüger Triathlon

Nachdem die oberen Ligen im Laufe der vergangenen Wochen ihren Saisoneinstieg hatten, war am Sonntag die Mannschaft der Landesliga mit Narda Forero, Dani Franz, Uwe Winkler und Stefan Ollerdissen in Harsewinkel am Start. Bei hartem Wind und im Schatten einiger Wolken, aber ertragbaren Temperaturen, mussten sich die vier Triathleten des TSVE 1890 Bielefeld einer Distanz von 1000 m Schwimmen, 44 km Radfahren und 10 km laufen stellen. Außer der Landesliga gingen noch einige ambitionierte Einzelstarter des TSVE in der offenen Klasse an den Start.

[mehr]
Der Gütersloher Dalkeman - ein solider Saisoneinstieg

Am vergangenen Sonntag sprangen viele Triathleten des TSVE 1890 Bielefeld anlässlich des ersten Wettkampfes dieser Saison ins kalte Wasser. Nicht nur durch die Regionalliga der Damen und der Herren wurde der TSVE erfolgreich vertreten – auch bei vielen Hobbytriathleten gilt der Gütersloher Dalkeman als traditionelles „muss“.

[mehr]
Versmolder Triathlon - Erster Wettkampf der Verbandsliga Nord

Zum ersten Mal in dieser Saison trat die zweite Mannschaft des TSVE 1890 Bielefeld vergangenen Sonntag in der Verbandsliga Nord an. Das Schlachtfeld erstreckte sich um das Versmolder Naturfreibad herum. 1000 m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen waren zu bewältigen.

[mehr]
Jan Nikulla - Über Stock und Stein zum Deutschen Meister
Der vergangene Sonntag stellte ein großes Ereignis für das kleine Eifelstädtchen Schleiden dar. Zum ersten Mal veranstaltete die Deutsche Triathlon Union hier die Deutsche Meisterschaft im Cross-Duathlon der Altersklasse „Jugend A“. Für die Athleten galt es, 2 km zu laufen, 7,2 km Mountainbike zu fahren und anschließend einen weiteren Kilometer zu laufen. Jan Nikulla, Mitglied des TSVE 1890 Bielefeld, begann die Saison mit einem Erfolgsereignis und holte sich den Sieg.
[mehr]
Spannender Saisonauftakt für die TSVE Triathlon Jugend in Hullern
Der Duathlon in Hullern vergangenen Sonntag ist bekannt für den Saisonauftakt des NRW-Nachwuchscups. Denn hier wird die kalte Schwimmdisziplin noch nicht abverlangt. Nichtsdestotrotz fordern die 1,7 km Laufen, 8,9 km Rad und erneute 1,3 km Laufen vollen Einsatz und eine gute Krafteinteilung. Der TSVE 1890 Bielefeld wurde von fünf Jungs der Altersklassen „Schüler A“ und „Jugend B“, die gemeinsam an den Start gingen, erfolgreich vertreten. [mehr]
Ergebnis 21. Bielefelder Triathlon

Die Ergebnisse des 21. Bielefelder Triathlons findet ihr hier!




Schaut auch in unserer Bildergalerie im Facebook vorbei!

Einen großen Teil der Bilder hat Detlef Wittenbreder geschossen. Ihr könnt diese auch in voller Auflösung in der Dropbox anschauen!



Anfahrt zum 21. Bielefelder Triathlon
Den Bielefelder Triathlon wegen Umleitungen unbedingt über die A33, Ausfahrt Senne anfahren.
Von dort aus ist der Weg beschildert! Beschilderung Parkplatz 1-2 oder Parkplatz 3 folgen.

Die Parkplätze 1 und 2 sind jederzeit erreichbar, der Parkplatz 3 ist von 8:30 bis 12:30 während unserer Veranstaltung geschlossen.

Zur Orientierung schaut am besten bei Google-Maps vorbei.

Auf dem Radstreckenplan sind die Parkplätze mit ausgewiesen.
Parkplatz P3 ist von ca. 8:45Uhr bis ca. 12:30Uhr geschlossen und kann nur jeweils vor und nach der Veranstaltung befahren oder verlassen werden!
Die Parkplätze P1 und P2 sind durchgängig erreichbar.

Wir wünschen eine gute Anreise.
Nachmeldungen zum 21. Bielefelder Triathlon
Nachmeldungen zum 21. Bielefelder Triathlon werden am Samstag abend zwischen 19Uhr und 20Uhr oder Sonntag morgen ab 7Uhr im Waldbad Senne bei der Startunterlagenausgabe entgegen genommen.
Wir können euch am Telefon keine Garantien auf Startplätze aussprechen.

Die Startgruppen sind jetzt verteilt. WIr haben noch folgende Startplätze für Nachmelder am Samstag und Sonntag zu vergeben:
2  x Schüler D
3  x Schüler C
4  x Schüler B
4  x Schüler A
4  x Jugend B
2  x Staffel
8  x Frauen
24 x Männer

Die Nachmeldegebühr ist für Schülerdistanzen 2€ und für Volksdistanz und Staffeln 5€ zusätzlich zum Voranmelder-Startgeld.

Hier geht es zur Teilnehmerliste!
21. Bielefelder Triathlon am 26.7.2015
Am 26.7.2015 ist es wieder soweit: der Bielefelder Triathlon findet in gewohntem Format zum 21. Mal statt. Ausschreibung und Anmeldung hier.


Online-Meldung noch bis Dienstag, den 21. Juli möglich!

(Überweisungen bitte bis Mittwoch bei uns gebucht.)

Gruppeneinteilung machen wir zwischen Mittwoch und Freitag.
Schaut bitte Freitag abend mal hier vorbei, um eure Startgruppe zu erfahren.

Startunterlagen bis 10Uhr abholen und 1Stunde vor eurem Start eichecken!

Zusammenfassende Infos werden noch einmal per Mail am Freitag oder Samstag verschickt.
Katharina und Neilan beim Jugendländervergleich in Forst
Unser Nachwuchs war am vergangenen Wochenende beim Ländervergleichskampf in Forst am Start. Dort ging es für die Kaderathleten aus sämtlichen deutschen Bundesländern um ein aktuelles Kräftemessen.


[mehr]



Vortrag

Am Freitag, 22.5.15, 19 Uhr veranstalten wir von der TSVE Triathlonabteilung in Zusammenarbeit mit dem Active Sportshop einen Vortrags- und Diskussionsabend zum Thema

„Trainingsprinzipien im Triathlon/Ausdauersport“.

Location ist der Active Sportshop, Am Niederwall 6, in Bielefeld.
Der Vortrag richtet sich bewusst sowohl an Triathlon-Erfahrene als auch an Neueinsteiger und steht allen Interessierten, egal ob Mitglied im TSVE oder nicht, offen.

Unsere Erfahrung ist, dass selbst altgediente Triathleten zwar oft sehr viel aber nicht unbedingt sehr effektiv trainieren und damit nicht das bestmögliche aus der investierten Zeit und Anstrengung herausholen, für Neueinsteiger ist es noch viel schwieriger zu beurteilen, welche Trainingsmittel wann sinnvoll sind.

Folgende Themen werden wir behandeln:

-          Erklärung der wichtigsten, wissenschaftlich fundierten und allgemein anerkannten Trainingsprinzipien

-          Periodisierung im Training: langfristig, mittelfristig und kurzfristig

-          Das richtige Setzen Trainingswirksamer Reize

-          richtiges Verhältnis und Abfolge von Be- und Entlastung

-          Trainingsbereiche

-          Trainingsmittel: was, wann und warum

-          Häufige Fehler

-          Tipps und Tricks

-          Trainingsplanerstellung

Ihr seht: nicht nur was für Neueinsteiger, sondern für alle, die nicht einen erfahrenen Triathlon-Trainer ihr eigen nennen, also die Mehrheit von uns. Es hilft oft, mal einen Schritt zurück zu machen, und sich mit der Theorie dessen zu beschäftigen, was man Tagaus Tagein macht und wofür man viel Zeit aufbringt.

Ihr seid alle herzlich zu diesem bestimmt interessanten Abend eingeladen und ich würde euch bitten, auch eure interessierten Bekannten und Freunde einzuladen, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Wir freuen uns auf euch,

Christian Terstesse, TSVE            Chris Bossow, Active Sportshop

Katharina und Neilan im Trainingslager in Italien
Neilan und Katharina haben den Sprung in den Landeskader geschaft!

[mehr]
[nur aktuelle NEWS]


Anzeige






© TSVE Bielefeld Abt. Triathlon | Siegfriedplatz 1 | 33615 Bielefeld | Tel.: 0521 / 88 60 00 | info@triathlon-bielefeld.de