Neues [Termine]   [myTSVE]
TSVE 1890 Bielefeld
Bielefelder Triathlon
Mannschaften
Wettkaempfe
Wettkämpfe 2013
Wettkämpfe 2015
Wettkämpfe 2016
Wettkämpfe 2017
Wettkämpfe 2018
Wettkämpfe 2019
Versmold 2019
Harsewinkel 2019
Saerbeck 2019
Sassenberg 2019
Rheine 2019
Hückeswagen 2019
Riesenbeck 2019
Vreden 2019
Ratingen 2019
Schüler - Jugend
Training
Kontakt-Impressum
Datenschutz
 


NRW-Vizemeisterschaft für die TSVE Masters in Ratingen

In Ratingen stand der Saisonabschluss der TSVE Masters an und diese hatten viel vor:

Ausgangslage war der bis dahin 3. Platz im Feld der 30 Teams in der Saison-Team-Gesamtwertung und dieser sollte in Ratingen auf der Olympischen Distanz mit 1000m Schwimmen 40km Rad und 10km Laufen natürlich verteidigt werden.

Auf den Weg zum finalen Rennen, machten sich Volker Schmitt, Holger Krause und Thomas Nickel. Die Wetteraussichten waren nicht so optimal vorhergesagt – niedrige Temperaturen und eine hohe Regenwahrscheinlichkeit trübten ein wenig die ansonsten sehr gute Stimmung.

Der Auftakt – 1000m Schwimmen – wurde im 50m Becken des Ratinger Freibades absolviert. Hier stieg Nickel nach 17:23min als Erster des Teams aus dem Becken. Fast zeitgleich mit 19:48 und 19:49 folgten Krause und Schmitt.

Die hügelige 10km Radrunde musste dann mit je 3 Wendepunkten 4 x absolviert werden. Das stetige auf und ab der Radstrecke verbunden mit hohen Geschwindigkeiten auf den Abfahrten und die in Summe 12 180° Wendepunkte verlangten volle Konzentration. Bei Nickel schien diese am Ende nachzulassen, denn nur so lässt sich erklären, dass er an der Ausfahrt zum Radziel – nach der 4. Runde – erst einmal vorbeifuhr. Durch dieses Missgeschick war er 2min länger auf der Radstrecke unterwegs.

Krause packte sich ebenfalls ein paar extra Sekunden auf die Radzeit drauf um seine verlorene Radflasche wieder einzusammeln. Bei Schmitt lief zum Glück alles Reibungslos.

Der Wechsel auf die Laufstrecke erfolgte dann für alle ohne große Probleme. Hier mussten weitere 4 kurzweilige Runden absolviert werden und das Ziel nach der 4. Runde war auch leichter zu finden, so dass Nickel nach 2:08:57 als 13. der Einzelwertung das Ziel erreichte.

Krause folgte als Gesamt 25. und 2. des Teams nach 2:12:16 ins Ziel. Für Schmitt war es ebenfalls ein großer Erfolg als 38. der Einzelwertung (87 Teilnehmer) in 2:16:54 das Ziel zu erreichen. Dieses Top Ergebnis war nach seinem schweren Radunfall im Mai so nicht zu erwarten, hatte er sich doch für die gesamte Saison abgemeldet und war für Ratingen als Ersatz eingesprungen. Respekt.

Mit den Einzelergebnissen erreichten die TSVE Masters den 7. Platz in der Tages-Gesamtwertung und nun war die Spannung groß, ob dieser Platz für das Halten des 3. Gesamtranges der Masterliga ausreichen würde. Nach Aushang der Saison Endergebnisse wurden die Erwartungen sogar noch übertroffen. Da das nach dem 3. Rennen zweitplatzierte Team aus Hilden in Ratingen nur den 10. Platz erreichen konnte sind die TSVE 1890 Bielefeld Masters nun NRW-Vizemeister der Saison 2019, ein großartiger Erfolg! Alle Starter der Saison 2019, Raoul Kempmann, Thomas Nickel, Holger Krause, Christian Terstesse, Hans Motycka, Volker Schmitt, Thorsten Beugholt und Volker Gerth, haben Lust auf mehr in 2020!


zuletzt geändert am 10.09.2019 von Anna Floetotto.

Kommentare:



Anzeige






© TSVE Bielefeld Abt. Triathlon | Siegfriedplatz 1 | 33615 Bielefeld | Tel.: 0521 / 88 60 00 | info@triathlon-bielefeld.de